Donnerstag, 14. Juli 2011

Raumteiler und Arbeitsplatzerweiterung


Wie im vorigen Post schon gezeigt, haben wir bei IKEA diesen Raumteiler geholt.
Heute morgen hat Micha den noch eben vor der Schicht mit mir aufgebaut und seitdem rödel ich, räum auf, sortier um und dekoriere.
 Soweit bin ich schon ...
 (damit Heike ruhe gibt mit den neugierigen Fragen *duck und renn weg*)

Vom Wohnzimmer aus gesehen:


Endlich Platz für mein blaues Bild und meine fertigen Sachen


meine Dekobüste und mein Kranz...


.. dahinter mein Arbeitsplatz..


um die Ecke geguckt...


das tolle : durch das Bild auf der einen Seite, 
habe ich auf der anderen Seite 6 Fächer als Stauraum gewonnen für Stoffe und Klein-/Tüddelkram



Die Körbe unten beinhalten Stoffreste, die zu klein sind zum Falten und somit griffbereit neben der Stickmaschine


Bin dann mal weiter aufräumen und sortieren

Kommentare:

Schneiderbären hat gesagt…

Hey Britta das blaue Bild ist echt der Hammer, wie gut das der auf der anderen Seite hängt, der würde mich ganz schön ablenken. Dein Arbeitsplatz gefällt mir sehr gut, ich suche noch nach Ideen die mir mein Mann dann mal umsetzen muß. Echt toll geworden.
LG
Claudia

Balla hat gesagt…

Das ist ja der Hammer!!! Bin grad ein bisschen Neidisch auf Deinen Nähplatz, von soooooo viel Platz kann ich nur träumen... Super schön geworden!
Grüessli
Barbara

Granny hat gesagt…

abber wie isn der nackerte kerl dahin gekomm'...???

lille stofhus hat gesagt…

Hallo Britta,

die Idee mit dem Raumteiler war super. Und Deine Nähecke gefällt mir sehr gut. Viel Stauraum hast Du jetzt.

Gela

Anne hat gesagt…

Liebe Britta,

deine Arbeitsecke ist klasse und wo bitte schön kann man den Mann buchen, kreisch, Man in blue, ggg

GGLG Anne

die sich froit, das sie jetzt endlich mal geschnallt hat, dass du einen Blog hast, tzzz

Yvonne hat gesagt…

Hallo Britta,
toll, da hast du ja fast schon einen Showroom mit diesem großen Regal!
Toll, Deine ganzen Werke mal auf einen Blick zu sehen!
Liebe Grüße
Yvonne

Natascha hat gesagt…

Das Regal hätte ich auch mal gerne, wenn ich irgendwann ein eigenes Arbeitszimmer bekomme.

Dein Arbeitszimmer sieht wirklich toll aus. Da macht es richtig Lust, kreativ zu werden.

LG,Natascha