Sonntag, 28. März 2010

Used Jeans und gepimptes Shirt

Da meine Kinder wieder wie Unkraut wachsen, müssen neue Hosen her!
Da Lara nicht auf "Quitschibunt" steht und sie der Meinung ist,
das Clowns in den Zirkus gehören, mußte was relativ neutrales her.

Da ich experimentierfreudig bin,
habe ich eine Jeans im Usedlook versucht
und zur Bleiche gegriffen...
War mein erster Versuch und dafür finde ich es ganz gut...

Die Stickdatei auf der Hose stammt übrigends aus meiner Feder




Selbstverstädlich durften die "Sitzfalten" nicht fehlen


Stickerein kamen selbstverständlich auch erst NACH dem Bleichvorgang drauf,
damit sie nicht leiden.




Hinten in den Kniekehlen mußten auch welche her...



Meine selbstdigitalisierten Hosentaschen


die andere natürlich spiegelverkehrt


Shirt gepimpt





Diesmal extra ein enger Hosen-Schnitt für meinen Spargeltarzan


Sitzt, wackelt und hat Luft






Und Lara ist völlig begeitert vom Schnitt,
vom Aussehen und von dem Usedlook
und will noch viel mehr in der Art.

Kommentare:

Pattililly hat gesagt…

sieht auch super aus, da wollt ich auch mehr.
lg patti

winterfee hat gesagt…

Finde ich einfach nur klasse !
Das Ergebnis ist wirklich gut geworden.
Ich informiere mich auch gerade über den selbstgemachten Used-Look für einen Jeansrock von mir , aber von der Sache mit der Bleiche wurde mir bislang immer abgeraten.
Wie hast du das genau gemacht ?

Liebe Grüße, winterfee

Luemmaisa hat gesagt…

Hallo Britta,

die Jeans ist klasse und Dein erster (???) Bleichversuch super.

Ich möchte ja auch mal testen. Vergesse nur immer Chlor zu kaufen.

Und wegen der Farbe geht es mir wie Deiner Tochter. Zu bunt mag ich auch nicht.

LG Melanie

Bettina hat gesagt…

Wirklich gut geworden.Ab einen bestimmten Alter sieht es auch nicht mehr so toll aus wenn die Kids zu bunt sind
Schöne Kombi
Liebe Grüße Bettina

Bianka hat gesagt…

Obercooles Outfit.
Sieht klasse aus.
Sag mal,wie hast du die Hose bestickt? Hast du dazu das Hosenbein aufgetrennt???

Ick krieg es nichtmal hin für meine Minis Applis auf die Hosen mit der Maschine zu nähen,weil die Hosenbeine so eng sind.

liebe Grüße
Bianka

Sabine hat gesagt…

Wowwww !!!! - die Jeans kann sich sehen lassen - KLASSEEEEE !!!

Lg,
Sabine

Meeresfrüchtchen hat gesagt…

Die Hose sieht superklasse aus! Würde ich auch anziehen. Und Deine Tochter ist wie meine: die mag es auch garnicht quietschbunt. Sie fand die Hose richtig "cool".

Liebe Grüße und schon jetzt beste Wünsche für ein sonniges Osterfest!

Anne

Bastelfeti hat gesagt…

Ich bin eben durch Zufall auf Deiner Seite gelandet und gleich beim 1. Beitrag völlig sprachlos.
Na blos gut, daß ich schon sitze *lach*.
Deine Hose ist ja wohl der Hammer, kann Deine Tochter verstehen, daß sie davon noch mehr haben möchte *lach*.
Das Shirt sieht auch absolut stark aus.
Bin total begeistert.
Ich gestehe, ich kann nicht nähen und schon gar nicht irgendwelchen Stickdatein erfinden. Hut ab.

Viel Spaß beim Designen wünscht BAstelfeti

TONI hat gesagt…

Hallo Britta, beide Teile, einfach der Hammer. Mcih würde aucheinmal interessieren, wie du das mit dem Bleichen gemacht hast.

Bitte, bitte eine kleine Beschreibung

LG
Biggi

Josie hat gesagt…

Klasse gemacht.
Verrate mir doch mal den Hosenschnitt,der scheint super zu sitzen(was ja selten zu finden ist)
LG
Elke

Heike hat gesagt…

Das sieht spitze aus.

lg heike

FeLan hat gesagt…

Wow, die sieht ja Hammer aus.
Hast du echt super gemacht!

LG Susi

Bluhnah hat gesagt…

habe bei dir gestöbert, tolle sachen kannst du zaubern :-)
wünsche eine gute woche!