Donnerstag, 14. Januar 2010

Für den Markt

Habe ich ein paar Zahnkissen gemacht.
Bevor jetzt jemand schreit, das ich es kopiert haben soll:
Ja habe ich und auch die Erlaubnis und Schnittmuster (habe ich aber etwas abgeändert) von der Erfinderin bekommen.






Kommentare:

Susanne hat gesagt…

Ich hab' das Kissen so oder so ähnlich schon 1000 Mal im www gesehen und ich kann mir nicht vorstellen, dass die "Erfinderin" ohne ihr nahetreten zu wollen, das Ding erfunden hat. Ein Zahn ist ein Zahn, egal ob er jetzt ein bißchen größer oder breiter oder was auch immer ist. Und wenn jedesmal einer mit Steinen schmeißt, wenn so ein Objekt irgendwo auftaucht, dann kann man das Nähen auch gleich bleiben lassen. Egal ob es Lesezeichen, Handy- oder Beuteltaschen sind. Es war alles irgendwie schon einmal da!
LG Susanne

Shadow Dreams hat gesagt…

Bevor wieder eine öffentliche Hetzjagd entsteht, habe ich das lieber dazugeschrieben.
Es gibt ja immer Leute, die behaupten, was als erste erfunden zu haben, was dem nicht so ist