Donnerstag, 5. November 2009

Wer im Glashaus sitzt.............

Eigentlich wollte ich mich nicht zu dieser Hetzkamppange einer ganz bestimmten kleinen Gruppe äußern, aber das hier wollte ich euch mal zeigen

Hier erstmal der Freebie-Schnitt
http://www.marcusbrothers.com/makeit/projects/wool_flower_boa/index.html


und hier die Kaufanleitung von SiMa
http://de.dawanda.com/product/3011746-Ebook-SiMas-WinterblumenSchal-Anleitung

Aber hauptsache wir haben vorher erstmal entrüstet den Finger gehoben
Und rausreden kann sie sich nicht, das sie die Seite nicht kennen würde, denn ich habe ihr den Link vor nem 3/4 jahr ca geschickt und sie hat nur mit den Schultern gezuckt und nicht dazu geäußert

ist doch lustig oder??
Ich habe übrigends das Winterschal-Ebook hier.. ist orginal die gleiche Anleitung und vorgehensweise

Richtig mies finde ich, das so ne Aktion gestartet wird wenn man ganzzzz genau weiß das ich nicht online bin (Umzug) um mal richtig auf die Ka*ke zu hauen.
Ich habe auch Kopien von Hetzemails, die verteilt wurden.

Ich könnte noch mehr schreiben und einiges klarstellen aber ich habe keinen Bock auf euren Zickenkrieg und im Moment echt was anderes zu tun.

Kommentare:

creo hat gesagt…

Ja, das Internet ist schon eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration und vielle versuchen das was sie umsonst aufschnappen selbst zu Geld zu machen (was ich persönlich nicht so schlimm finde und vielleicht irgendwann auch mal machen werde- das Hobby will finanziert werden), wollen das gleiche anderen jedoch nicht zugestehen (was ich wiederum nicht verstehe, bzw. wofür ich kein Verständniss habe). Irgendwie findet man so viele Sachen wieder und weiß gar nicht mehr wer von wem was abgeschaut hat. DAs Rad kann man nun mal nicht neu erfinden ;) und nachdem ich kurz vor den Sommerferien in diese wunderbare Welt der Kreativblogs eingetaucht bin und mich habe verzaubern lassen muß ich gestehen, dass ich sagen dass ich das Gefühl habe, dass jeder von jedem abschaut, koppiert, das gesehene weiterentwickelt und sich zumeist diejenigen über Plagiate beklagen die eigentlich nichts wirklich innovatives zum Verkauf anbieten- (konkret: jemand hatte sich beklagt, dass seine Schürzen nachgemacht und VErkauft wurden. Nun, solche Schürzen hatte seinerzeit meine Oma auch für ihre Kinder genäht. Der Schnitt war also bereits vor über 50 Jahren und dann auch noch in Polen bekannt, also wo war da das Innovative) Einige günnen halt anderen nicht was sie für sich selbst ganz selbstverständlich in Anspruch nehmen! Tut mir sehr leid, dass dir solche Menschen an´s BEin pinkeln. Grüße aus Hamburg Joanna

babymotte hat gesagt…

hmmmm....also da ist glaub ich jemand mächtig böse...
Aber ich denke das jeder selbst verantworten muss was man tut...sich mit fremden Federn schmücken,wäre auf jeden Fall nicht mein Ding ;O)
Lasse Dir liebe Grüße hier...
Heike