Freitag, 2. Mai 2008

Tildas Badedamen-Kranz

Da ich einige Geschenke (für Geburtstag, Wichteln etc ) brauchte , habe ich mehrere dieser Tilda Badedamen-Kränze gemacht.
Auf dem ersten Bild habe ich die Holztildas auf den Scanner gelegt, damit man die Malerei etc besser erkennen kann und sie nicht durch den Fotoapperat verfälscht werden.
Alles ist natürlich mit Hand gesägt und gemalt worden.
Das Schlimmste und Aufwendigste aber war der Sandkranz - auch wenn er auf den ersten Blick nicht so aussieht. Da habe ich mit trocknen 3 Tage dran gesessen.




Kommentare:

Bernadette hat gesagt…

Was soll ich sagen? Ich bin wieder mal hin und weg! Würde es dich stören, wenn ich deine tolle Idee mit den Tilda-Kränzen für den Eigenbedarf kopiere?
Sie sind einfach zu schön!

Anja hat gesagt…

Wow, sieht klasse aus.
Du hast echt ein Händchen dafür.
LG Anja

Especially Orangenhexe hat gesagt…

Na das nenne ich aber Kreativität Pur ! Eine super tolle Idee, sieht aber nach richtig viel Arbeit aus.

GLg Andrea

SOFFEL-DESIGN hat gesagt…

Wahnsinn!! Total Klasse!!

GVLG Soffel

Basteln und Nähen hat gesagt…

hai....wow was für eine arbeit.....echt klasse...gefällt mich saugut

bastelkueken hat gesagt…

Wow - die Umsetzung sieht ja wohl absolut hammer aus - klasse

lille stofhus hat gesagt…

Super Idee und traumhaft schön geworden.
LG Gela

Tessi hat gesagt…

Britta...der Kranz sieht umwerfend aus.
Und die Damen hast du super hinbekommen.
LG
Gitti