Dienstag, 29. April 2008

Bunte Wäscheklammern im Tilda-Stil


Am Wochenende hatte ich nicht so den Kopf frei zum Nähen also habe ich ein wenig gepinselt, um einen klaren Kopf zu bekommen.

Dabei sind diese Wäscheklammern im Tilda-Stil entstanden.



Kommentare:

SOFFEL-DESIGN hat gesagt…

eine schöne Idee... so macht sogar das Wäscheaufhängen Spass ;o))

LG Soffel

Shabby-Roses-Cottage hat gesagt…

ja bemalte Wäscheklammern kann man immer gebrauchen...Für die Wäsche, als Platzkartenhalter, Dekoleine für Bilder oder um an einem Geschenk ein Kärtchen fest zu machen ;o)
Ganz liebe Grüße,Patricia

Catililli hat gesagt…

HUHU!!
Ich dachte ich schau mal vorbei!
Die Klammern sind voll süß, ich steh total auf Punkte. In einem anderen Blog hab ich gepunktete Kleiderbügel gesehen , die werd ich auch mal machen. Bügel hab ich schon..
Dein Blogdesign finde ich auch voll schön!
LG Diana

"was eigenes" hat gesagt…

*lach' ...schau mal bei mir vorbei ;-) Zwei d...e, ein Gedanken?
LG, Bine

Rosengift hat gesagt…

Hab ich letzte mal auch das erste mal gemacht....deine Klammern sind toll geworden...
*mehr davon *fg*

Liebe Grüße Doro

Especially Orangenhexe hat gesagt…

ohhhh, viel zu schade für die Wäsche ....

GLG Andrea

Andrea hat gesagt…

Süß!
tolle Idee!
GGLg Andrea

alex hat gesagt…

Das ist eine tolle Idee. Ich frage mich, warum ich meine langweiligen Holzklammern nicht schon längst angemalt habe. Damit macht Wäsche aufhängen bestimmt Spaß.

LG Alex

bastelkueken hat gesagt…

Ne super klasse Idee und deine Wäsche auf der Leine bekommt Farbe gggg